Riemen und Schläuche

Der Zahnriemen
Der Zahnriemen ist ein kleines Bauteil mit einer wichtigen Aufgabe: Er sorgt dafür, dass Viertaktmotoren rund laufen. Reißt der Riemen, ist in der Regel ein Motorschaden die Folge.

Daher sollten Sie sich unbedingt an die vom Hersteller vorgeschriebenen Wechselintervalle halten. Diese liegen in der Regel zwischen 120.000 und 180.000 Kilometer, können aber auch deutlich nach unten abweichen.

Ein Marderschaden am Auto…
Marder sind zwar Raubtiere und Allesfresser, machen aber generell keine Jagd auf Schläuche und Kabel. Wenn ein Marder im Motorraum Ihres Autos gewütet hat, liegt das daran, dass er dort die Duftmarke eines anderen Maders gewittert hat. Da ein Mader auf sein eigenes Revier besteht, macht es ihn hochgradig aggressiv, wenn ein Artgenosse hier eindringt. Und zwar so aggressiv, dass er wild um sich beißt.
Dabei beschädigen sie vor allem weiche Gummi- und Kunststoffteile wie Kabel und Schläuche, denn an einem Motorblock würde sich der aggressivste Marder die Zähne ausbeißen. Bei einem Marderschaden am Auto sind am häufigsten Zündkabel, Schläuche für Kühlwasser und Scheibenwischanlage, Kunststoffschläuche, Gummimanschetten und Isoliermaterial betroffen.

© Copyright 2019 AX Autoglas